Startseite > heute
 
 

heute

aktuelle Artikel : 6

Bleib wie du bist ??!

13. 11. 2011
Ich, der HERR, wandle mich nicht.
Maleachi 3,6
 
Gott, unserm Vater, sei Ehre von Ewigkeit zu Ewigkeit!
Philipper 4,20
 
W:       Wir müssen alle offenbar werden vor dem Richterstuhl Christi.
           2.Korinther 5,10
 
Veränderung - … ist überlebensnotwendig … für uns Menschen. .. und dennoch hängen wir stur an unseren Gewohnheiten und oft auch wirklich schädlichen Fehlern.

Von Gott wiss...

verstehen allein reicht nicht!

10. 11. 2011
Hasset das Böse und liebet das Gute, richtet das Recht auf im Tor, vielleicht wird der HERR, der Gott Zebaoth, doch gnädig sein.
Amos 5,15
 
Darum werdet nicht unverständig, sondern versteht, was der Wille des Herrn ist.
Epheser 5,17
Was ist gut? Was ist böse? Was ist Recht?

Ganz subjektiv gesehen hat da doch jeder seine eigene Wahrheit. Gut ist was mir gut tut, böse ist was mir schadet, und Recht ist das was mein Vorteil ist....

SEIN JA zu mir

08. 11. 2011
Der HERR harrt darauf, dass er euch gnädig sei.
Jesaja 30,18
 
So liegt es nun nicht an jemandes Wollen oder Laufen, sondern an Gottes Erbarmen.
Römer 9,16
 
Kommt es tatsächlich nicht darauf an, was ich will oder mit welcher Intensität ich etwas tue? Lässt sich der Erfolg meines Tuns allein an Gottes Erbarmen messen?

Irgendwie ist das nicht logisch. …

aus Glauben gesegnet?!

07. 11. 2011
Was du, HERR, segnest, das ist gesegnet ewiglich.
1.Chronik 17,27
 
Die, die aus dem Glauben sind, werden gesegnet mit dem gläubigen Abraham.
Galater 3,9
 
Glauben wie Abraham? oder David?

Oh wenn ich das doch könnte …. zumindest in meiner Vorstellung steht der Glaube und das Vertrauen dieser beiden weit über dem meinen.

Wobei … selbst der winzige Glaube, den i...

saure Trauben? - die nicht sein müssen

06. 11. 2011

Was sollte man noch mehr tun an meinem Weinberg, das ich nicht getan habe an ihm? Warum hat er denn schlechte Trauben gebracht, während ich darauf wartete, dass er gute brächte?
Jesaja 5,4

 

Christus spricht: Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben. Wer in mir bleibt und ich in ihm, der bringt viel Frucht; denn ohne mich könnt ihr nichts tun.
Johannes 15,5

W:    Siehe, jetzt ist die Zeit der Gnade, siehe, jetzt ist der Tag des Heils.
         2.Korinther 6,2

M:    Gut ist der HERR, eine feste Burg am Tag der Not. Er kennt alle, die Schutz
          suchen bei ihm.
         Nahum 1,7

2011

05. 01. 2011

 Lass dich nicht vom Bösen überwinden, sondern überwinde das Böse mit Gutem.
Römer 12,21

 

aktuelle Artikel : 6
Powered by CMSimpleRealBlog

weiter zu:

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Countercounter
Glauben leben